„Das ist mit Abstand die wichtigste Investition, die wir im Leben vornehmen können – die Investition in uns selbst.“
Stephen R. Covey

Bonusmaterial zu Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe

Unsere Welt wird immer komplexer und wir stehen vor großen Herausforderungen. Wann immer ein Unternehmen oder eine ganze Branche unter Druck steht, erwarten Führungskräfte nicht selten von den Mitarbeitern, dass diese mehr Aufgaben in weniger Zeit erledigen. Die Talente der Mitarbeiter bleiben in solchen Phasen häufig unberücksichtigt und die Ziele und die Strategie des Unternehmens werden nicht kommuniziert. 

Unsere Welt wird immer komplexer und wir stehen vor großen Herausforderungen. Wann immer ein Unternehmen oder eine ganze Branche unter Druck steht, erwarten Führungskräfte nicht selten von den Mitarbeitern, dass diese mehr Aufgaben in weniger Zeit erledigen. Die Talente der Mitarbeiter bleiben in solchen Phasen häufig unberücksichtigt und die Ziele und die Strategie des Unternehmens werden nicht kommuniziert. Dabei ist es für den Erfolg des Unternehmens wie auch für die persönliche Reife der Mitarbeiter entscheidend, Tätigkeiten nachzugehen, die den eigenen Talenten, Bedürfnissen und der eigenen Motivation entsprechen.  

Hierum geht es in Der 8. Weg von Stephen R. Covey: seine eigene innere Stimme zu finden und andere dazu inspirieren, ebenfalls ihre innere Stimme zu finden.  

Der 8. Weg unterstützt Sie dabei, Ihren Mitarbeitern ihr wahres Potenzial zu verdeutlichen. Dazu müssen Sie die vier Rollen der Führung beherrschen: als Vorbild dem Einzelnen und dem Team dienen und Vertrauen aufbauen, als Visionär ein Zukunftsbild schaffen, als Koordinator eine Ordnung herstellen und als Coach andere zu ihrem wahren Potenzial befähigen. Als Vorbild und Visionär legen Sie den Fokus auf das, was am wichtigsten ist. Als Koordinator und Coach legen Sie den Schwerpunkt auf die unternehmensweite Umsetzung.  

Leider beschäftigen sich viele Führungskräfte zu wenig mit den Talenten und der Motivation ihrer Mitarbeiter und schöpfen so nur einen Bruchteil dessen aus, was für den Unternehmenserfolg möglich sein könnte. Dies führt dazu, dass viele Mitarbeiter keine Erfüllung in ihrer Tätigkeit finden und Organisationen nicht ihr volles Potenzial entfalten.  

Führung ist keine Position, sondern die Aufgabe, Ihren Mitarbeitern deren Wert und Potenzial vor Augen zu führen, sodass sie ihre Talente entfalten können. Es ist die Rolle einer Führungskraft, anderen zu helfen ihre innere Stimme zu finden und letztendlich ihren Einfluss als Team auf den Unternehmenserfolg zu vergrößern.  

Um diese Aufgabe zu erfüllen, benötigen Führungskräfte eine Vision, Disziplin, Leidenschaft und Gewissen. Menschen, die ihre wahre Größe im Privaten wie im Beruflichen entfalten wollen, kennen ihre einzigartige Berufung und den Sinn ihres Lebens. Sie sind bereit, kurzfristige Freuden den großen Zielen unterzuordnen und bringen Opfer, um ihre Ziele zu erreichen. Sie verfolgen entschlossen und optimistisch ihre Ziele und ihr innerer Kompass stellt sicher, dass sie von ihrem Gewissen geleitet werden.   

Das Kennenlernen unseres wahren Wesens und unserer ureigenen Talente ist der Schlüssel zur Umsetzung unserer Lebensvision.  Sobald wir unsere innere Stimme und einzigartigen Talente kennen, können wir die Initiative ergreifen, wertvolle Beiträge in unseren Teams leisten und unseren Einfluss vergrößern.  

Als Führungskraft formen Sie durch Integrität, Reife und eine Überflussmentalität einen starken Charakter, der – gepaart mit Kompetenz  der Schlüssel zu vertrauensvollen Beziehungen ist. Vertrauen ist ein Erfolgsbeschleuniger. In Teams, in denen großes Vertrauen herrscht, funktionieren Kommunikation, Absprachen und Entscheidungen mühelos. Für Führungskräfte sind eingehaltene Versprechen, Initiative und Bescheidenheit der Schlüssel zu vertrauensvollen Beziehungen.  

Als Visionär ist es Ihre Aufgabe, im Team ein gemeinsames Bild von der Zukunft, gemeinsame Werte und eine Strategie zu entwickeln. Sobald Sie die Mitglieder in Ihrem Team dazu befähigt haben, ihre innere Stimme zu finden, ist es wichtig, eine Ordnung und eine gemeinsame Vision für das Unternehmen zu schaffen. Hierzu ist es entscheidend, dass die Mitarbeiter die Ziele des Unternehmens kennen und sich zur Erreichung dieser Ziele verpflichtet fühlen. Dies schafft einen Fokus, sorgt für Stabilität und ermöglicht Flexibilität.  

Sobald alle Mitglieder sich der Vision und den Zielen der Organisation verschrieben haben, können Sie als Koordinator die Ziele und Systeme der Organisation auf Ergebnisse ausrichten, die auf Ihren gemeinsamen Werten und Prioritäten beruhen. Die Prinzipien Ihres Teams, Ihrer Organisation sind die Basis für die Schaffung von Strukturen, Systemen und Prozessen. Auch wenn sich alles um Sie herum verändert, Ihre Prinzipien bleiben dieselben.  

Mit den neu geschaffenen Strukturen und Systemen haben Sie nun die Rahmenbedingungen in Ihrer Organisation geschaffen, damit Ihre Mitarbeiter auch ihr volles Potenzial und ihre Talente entwickeln können. Als Coach können Sie Ihre Mitarbeiter dabei unterstützen, ihre Kreativität und ihre Talente optimal zu nutzen. Dies führt innerhalb Ihres Teams zu mehr Selbstkontrolle, Selbstmanagement und Selbstorganisation.  

Unsere Beziehungen werden tiefer, wenn wir anderen dienen. Der Weg zu optimaler (Selbst-)Entfaltung führt über die Zusammenarbeit mit anderen Menschen und die Nutzung der individuellen Stärken. Spitzenleute führen durch Dienen und schaffen in ihren Organisationen eine Größe und Wirkung, die von Dauer ist.   

„Man kann sich nicht auf seine Augen verlassen, wenn man kein Ziel vor Augen hat.“ – Mark Twain