„Das ist mit Abstand die wichtigste Investition, die wir im Leben vornehmen können – die Investition in uns selbst.“
Stephen R. Covey

Was ist „Pro-Aktivität“?

Wie oft haben Sie schon gehört: Sei pro-aktiv! Aber was ist „Pro-Aktivität“ und wie erreichen Sie damit größere Zufriedenheit und bessere Ergebnisse? Stephen R. Covey sagt, „zwischen Reiz und Reaktion hat der Mensch die Freiheit zu wählen.“ Das Prinzip der Pro-Aktivität bedeutet, dass jeder Mensch selbst für sein Leben verantwortlich ist. Sie tragen die Verantwortung und Ihr Verhalten ist das Resultat Ihrer eigenen, bewusst getroffenen Entscheidungen. Pro-aktiv sein heißt, dass Ihre Werte Ihre inneren Antreiber sind – und nicht äußere Umstände oder Reize.

Gerade in unserer heutigen Welt, die von tiefgreifenden Veränderungen und Umbrüchen geprägt ist, helfen die „7Wege“ dabei, ins Handeln zu kommen. Denn nur Sie selbst tragen die Verantwortung für Ihre Effektivität und Ihr Glück. Dabei bilden Prinzipien wie Fairness, Freundlichkeit, Respekt und Integrität im persönlichen wie auch beruflichen Leben das Fundament zwischenmenschlicher Beziehungen und Kooperationen.  

Wie einfach es doch wäre, zu warten, dass jemand Ihre großen und kleinen Probleme in Angriff nimmt. Doch wenn Sie darauf warten, dass andere handeln, werden Sie immer nur reagieren können.  

Was ist "Pro-Aktivität"?

Wie oft haben Sie schon gehört: Sei pro-aktiv! Aber was ist „Pro-Aktivität“ und wie erreichen Sie damit größere Zufriedenheit und bessere Ergebnisse? Stephen R. Covey sagt, „zwischen Reiz und Reaktion hat der Mensch die Freiheit zu wählen.“ Das Prinzip der Pro-Aktivität bedeutet, dass jeder Mensch selbst für sein Leben verantwortlich ist. Sie tragen die Verantwortung und Ihr Verhalten ist das Resultat Ihrer eigenen, bewusst getroffenen Entscheidungen. Pro-aktiv sein heißt, dass Ihre Werte Ihre inneren Antreiber sind – und nicht äußere Umstände oder Reize. 

Die Initiative ergreifen

Pro-aktive Menschen tun das, was nötig ist, um Herausforderungen zu meistern. Sie nutzen ihren Einfallsreichtum, finden Lösungen und gestalten aktiv ihren beruflichen Erfolg. Die Initiative ergreifen bedeutet, die Rahmenbedingungen selbst zu gestalten und die Antwort auf äußere Umstände selbst zu wählen. Der Unterschied zwischen positivem Denken und Pro-Aktivität liegt darin, dass Sie der Realität und den Aussichten für die Zukunft ins Gesicht sehen. Aber Sie machen sich auch bewusst, dass Sie die Macht haben, pro-aktiv mit diesen Umständen umzugehen. 

Interessen- und Einflussbereich

Sie alle haben Interessen: Ihre Gesundheit, Karriere, Familie. Doch über manche Dinge haben Sie keine Kontrolle, zum Beispiel die Schwächen anderer oder die Probleme in Ihrem Umfeld. Reaktive Menschen verbringen viel Zeit und Energie in ihrem Interessenbereich. Dieser ist jedoch nicht deckungsgleich mit Ihrem Einflussbereich. Die Folge: Sie werden von den Dingen und Geschehnissen kontrolliert, anstatt sie selbst zu kontrollieren. 

Pro-aktive Menschen hingegen konzentrieren sich auf Dinge, über die sie direkte Kontrolle haben, die also in ihrem Einflussbereich liegen. Sie arbeiten an Dingen, bei denen sie etwas bewirken, einen positiven Einfluss ausüben können. Wenn Sie sich bewusst machen, in welchem Bereich Sie Ihre Energie einsetzen, ist ein großer Schritt bei der Entwicklung von Pro-Aktivität getan. Seien Sie Teil der Lösung, nicht Teil des Problems.  

Wie sieht Ihr Plan aus? Was werden Sie tun? Wie können Sie in Ihrer aktuellen Situation die Initiative ergreifen? Machen Sie ein Brainstorming in der Familie oder im Team und konzentrieren Sie sich auf einige ganz praktische, machbare Dinge. Sie werden feststellen, dass der Geist des pro-aktiven Bewusstseins dann schnell an die Stelle von reaktiver Opferhaltung tritt.  Bei den Problemen, Herausforderungen und Chancen, denen wir uns jeden Tag gegenübersehen, können wir unsere proaktive Fähigkeit bei alltäglichen Ereignissen unter Beweis stellen: 

- wie Sie den launischen Teenager zuhause behandeln 

- wie Sie Ihre Probleme sehen und darauf reagieren 

- welche Sprache Sie nutzen oder worauf Sie Ihren Fokus richten 

»Ihr Verhalten ist das Resultat Ihrer eigenen, bewusst getroffenen Entscheidungen. Proaktiv sein heißt, dass Ihre Werte Ihre inneren Antreiber sind – nicht äußere Umstände« - Stephen R. Covey

„Ich bin nicht das Ergebnis meiner Umstände. Ich bin das Ergebnis meiner Entscheidungen.“ – Stephen R. Covey

„Glücklichsein ist, genau wie Unglücklichsein, eine pro-aktive Wahl.“ – Stephen R. Covey